14.03.2020

Analoge Schwarz-Weiß Fotografie

 

Film‘s not dead! – Dieser Workshop bietet die spannende Gelegenheit sich intensiv mit der analogen Schwarz-Weiß-Fotografie aus- einanderzusetzen. Egal, ob Sie bereits seit vielen Jahren auf Film fotografieren oder diesen Bereich der Fotografie erst kennenlernen wollen. Hier erfahren Sie von den Grundlagen des Films, über Tipps und Tricks in der Praxis, bis zur Entwicklung der Negative zuhause alles über analoge Fotografie.

In der Theorie-Einheit betrachten wir die Möglichkeiten, die Film uns bietet und welche Kameratypen uns dabei zur Verfügung stehen. Wir sehen uns die Funktionen der mitgebrachten Kameras und das korrekte Einlegen des Films an. Welche Arten von Film gibt es überhaupt und belichtet man ihn richtig? Wir zeigen, wie man zuhause seine Filme ohne großen Aufwand entwickelt. Auch die Möglichkeit Filmnegative bei der Entwicklung zu pushen oder pullen wird vorgestellt.

Der praktische Teil dreht sich um die Umsetzung der zuvor erlernten Theorie. Wie verwendet man einen Belichtungsmesser korrekt? Worauf muss man bei analoger Fotografie und im speziellen bei Schwarz-Weiß-Fotografie achten? Und wie kann man Szenen so aufnehmen, wie man sie sich zuvor verbildlicht hat – Das sind unter anderem Themen auf die während unseres Fotospaziergangs eingegangen werden.

Zurück in der Leica Galerie werden wir die entstandenen Aufnahmen im Dunkelsack in die Entwicklerdosen aufspulen und anschließend entwickeln und fixieren. Dann kommt der spannendste Moment, in dem sich zeigen wird, ob wirklich alles geklappt hat!

René Böhmer

ist Analog-Fotograf aus der Steiermark. Die letzten paar Jahre seines Lebens hat er ausschließlich der analogen Fotografie gewidmet. Heute ist er hauptberuflich Künstler und verkauft seine Bilder international in Galerien und an private Kunden. Seine fotografische Richtung bezeichnet er als Dokumentar/ Street/Kunst.

 

 

DAUER: 1 Tag

ORT: Leica Store Wien Oper

PREIS: 290,- pP

LEISTUNGEN:

  • Analoge Leica M Fotografen haben die
    Möglichkeit Optiken auszuprobieren (leihweise
    und versichert für die Veranstaltungsdauer)
  • Mittagsimbiss, Kaffee und Getränke
  • 1 SW-Film Kodak Tri-X 400
  • Leica Akademie Mappe, Zertifikat & Handout


Max. Teilnehmerzahl: 5 Personen
Min. Teilnehmerzahl: 10 Personen

MITZUBRINGEN:
eigene analoge Kamera (muss keine Leica sein)
Entwicklerdose, Dunkelsack – falls vorhanden

WORKSHOPLEITUNG:

René Böhmer
Christian Chladek

ANMELDESCHLUSS:

6. März 2020



ANMELDUNG
akademie.at@leica-camera.com


oder direkt im Leica Store

 PROGRAMM 

  • 10:00 Begrüßung der Teilnehmer

  • 10:10 Theoretischer Teil analoge Fotografie

  • 11:30 Die Kamera und ihre Funktionen kennenlernen

  • 12:15 Mittagspause

  • 12:45 Fotopraxis in der Wiener Innenstadt

  • 14:45 Kaffeepause

  • 14:55 Entwicklung und Fixierung der belichteten Filme

  • 16:45 Analyse der gemachten Aufnahmen am Leuchttisch

  • 17:30 Abschluss und Verabschiedung